Sieger in Stefanskirchen: Jakob Kern, Josef Pulzer, Jochen Rost, Hermann Huber16.07.2011 - Sehr guten Zuspruch fand das Turnier des Schützenvereines Stefanskirchen, welches im Vorfeld des Waldfestes im Ortsteil Hiebl ausgerichtet wurde. Zur Überraschung vieler fand man hoch über dem Isental ein wunderbares ebenes Fleckchen Erde, auf dem 18 Mannschaften um den Turniersieg kämpften. Das Turnier wurde in zwei Gruppen auf 16 m mit Feld ausgetragen.

Zangberg war mit Josef Pulzer als Moar, Hermann Huber, Jochen Rost und Jakob Kern angetreten. Die ersten 7 Spiele wurden in der Gruppe 1 gewonnen, ehe man gegen die SG Haigerloh knapp mit 11:13 die einzige Niederlage hinnehmen musste. Aufgrund der überlegenen Eisennote von 7,866 konnte man dennoch den Gruppensieg erringen.

Weiterlesen...

09.07.2011 - Einen hervorragenden zweiten Platz in der roten Gruppe belegte die Zangberger Moarschaft mit Josef Pulzer, Peter Ebert, Konrad Wittmann und Vitus Meyer. Das Turnier mit 33 Mannschaften wurde in zwei Gruppen ausgetragen. In der Gruppe musste man nur Kelchsau den Vortritt lassen. Im rein tirolerischen Endspiel siegte Erl mit 21:8 gegen Kelchsau.

Das Gesamtergebnis gibt es hier zum Download.

09.07.2011 - Trotz der Terminüberschneidung mit dem Turnier in Einharting nahmen 10 Mannschaften am KSK-Turnier in Salmanskirchen teil. Es siegte die KSK Stefanskirchen mit 14:4 Punkten und 1,98 Eisen vor den Kameraden aus Velden und der Mannschaft Salmanskirchen 1. Einen respektablen 4. Platz erreichte Zangberg, das mit Josef Wastlhuber, Gerhard, Tobias und Christian Wittmann angetreten war.

Das Gesamtergebnis:

Rang Mannschaft Punkte Eisen
1 Stefanskirchen 14:4 1,98
2 Velden 14:4 1,52
3 Salmanskirchen 1 12:6  
4 Zangberg 10:8 2,09
5 Salmanskirchen 2 10:8 1,15
6 Maisenberg 8:10 0,90
7 Polling 1 8:10 0,87
8 Salmanskirchen 4 8:10 0,71
9 Polling 2 4:14  
10 Salmanskirchen 3 2:16  

 

Schiedsrichter Josef Pulzer, Hermann Huber, Jochen Rost, im Vordergrund Vitus Meyer und Jakob Kern02.07.2011 - Zangberg 1 mit Jochen Rost als Moar, Hermann Huber, Jakob Kern und Vitus Meyer gewann das Turnier im Vorfeld des Feuerwehrgrillfestes. Dies gelang mit einer makellosen Bilanz von 8 Siegen und 184:23 Eisen. Zangberg 2 belegte den 6. Platz und setzte sich aus Gerhard, Tobias, Bernhard und Christian Thurner zusammen

Nachdem Lohkirchen kurzfristig absagen musste, gelang es noch eine dritte Zangberger Mannschaft zu aktivieren, die mit Konrad Wittmann, Christopher Wittmann, Elsa Kern und Gerhard Waldmann antrat und auf den 7. Platz kam.

Weiterlesen...

Die siegreiche Mannschaft aus Eggstätt12.06.2011 - Sehr gut besucht war das 1. Kraiburger Pfingstturnier, welches von Sepp Unterforsthuber in vorbildlicher Weise organisiert wurde. Neben vielen hiesigen Mannschaften waren 4 Teams aus Grünthal sowie Mannschaften aus Thalhausen und Eggstätt am Start. Die Zangberger Truppe mit Gerhard Thurner als Moar, Hermann Huber, Konrad Wittmann und Vitus Meyer belegte unter den 17 angetretenen Mannschaften hinter dem Hufeisen-Club Eggstätt einen hervorragenden zweiten Platz. Niederlagen musste man nur gegen Eggstätt, Grünthal 1, Waldschänke Trostberg und Thalhausen hinnehmen. Das Turnier wurde im Modus jeder gegen jeden mit 5 Kehren ausgetragen. Es wurde ohne Feld auf 16 m geworfen.

Das Gesamtergebnis:

Weiterlesen...

Eva Köhr, Jakob Kern, Rudi Hargasser, Siegfried Lohr, Roland Hundseder, Karl Neulinger, Franz Hargasser30.04.2011 - Die Feuerwehr Salmanskirchen mit Siegfried Lohr, Roland Hundseder, Rudi und Franz Hargasser gewann zum zweiten Mal in Folge das traditionelle Turnier im Feuerwehrausbildungszentrum in Mühldorf und konnte aus den Händen von stv. Landrätin Eva Köhr und Kreisbrandrat Karl Neulinger wiederum den Wanderpokal in Empfang nehmen. Die Zangberger Hufeisenwerfer schlugen sich gut und belegten die zweiten Plätze in den beiden Gruppen.

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. Pokalrückgabe in Salmanskirchen