08.11.2005 - Hier die Zusammenfassung der mageren Ergebnisse des Jahres 2005:

Weiterlesen...

08.10.2005 - Die Zangberger Moarschaft mit Gerhard Waldmann, Hermann Huber, Marjan Mikljic und Konrad Wittmann setzte ihre Reihe der durchwachsenen Ergebnisse in diesem Jahr auch beim abschliessenden Kirchweihturnier in Velden fort und die guten Trainingsleistungen konnten wieder mal nicht in einen Wettkampf übertragen werden.

Nach zunächst starkem Beginn, wo man nur mit viel Pech gegen Salmanskirchen II verlor, war der weitere Turnierverlauf von schwankenden Leistungen geprägt. Besonders die Altschützen aus Velden wurden zum Angstgegener für die Zangberger, mussten diese sich doch beiden Mannschaften der Schützen geschlagen geben. Trotz der negativen Bilanz von 9:11 Punkten konnte man sich doch noch auf den 5. Platz schieben.

Die Heimmannschaft aus Velden konnte sich durch die bessere Eisennote gegen die Seriensieger von der KSK Salmanskirchen durchsetzen und liess sich die wohlverdienten Enten bestens schmecken. Aber auch die übrigen Teilnehmer konnten mit ihrem "Trostpreis", einer riesigen gegrillten Schweinshaxe, die wiederum hervorragend von Erich Holzinger zubereitet wurde, mehr als zufrieden sein.

Das Gesamtergebnis:

Weiterlesen...

25.09.2005 - Die siegreiche Mannschaft mit Pokalspender Konrad WittmannMit einem abermaligen Sieg der Mannschaft aus Weilkirchen endete die nunmehr zweite Auflage der Zangberger Ortsmeisterschaft im Hufeisenmannschaftswerfen. Die Mannschaft um Moar Georg Rauscheder mit Elsa Kern, Jakob Kern und Thomas Rauscheder schaffte sogar das Kunststück, ohne Punktverlust aus dem Turnier zu gehen und konnten den von Konrad Wittmann gestifteten Wanderpokal erneut in Empfang nehmen.

Weiterlesen...

10.09.2005 - Die diesjährige Turnierserie steht ganz im Zeichen der Seriensieger aus Salmanskirchen. Auch das eigene Turnier konnten sie für sich entscheiden.

Das Gesamtergebnis:

Rang
Mannschaft
Punkte
Eisen
1.
KSK Salmanskirchen
12:2

2.
Zwetschgenwirt Howaschen
10:4

3.
Velden
8:6
1,750
4.
Zangberg
8:6
0,750
5.
Maisenberg
6:8
0,682
6.
Einigkeit Salmanskirchen
6:8
0,629
7.
Salmanskirchen
4:10

8.
Damen Wanglbach
2:12

 

31.07.2005 - Die Siegermannschaft aus LohkirchenDie Mannschaft Lohkirchen 1 mit Moar Hans Hauser, Franz Maurer, Robert Eder und Johann Gillhuber siegte beim Turnier der VGem Oberbergkirchen, das heuer turnusgemäß im Rahmen des Schönberger Dorffestes stattfand. Unser Bild zeigt im Vordergrund die Siegermannschaft mit dem Lohkirchner Bürgermeister Konrad Sedlmeier. Im Hintergrund Schönbergs Bürgermeister Alfred Lantenhammer, Vereinssprecher August Brams, Turnierleiter Reichl und Wanderpokalspender Franz Bauer von Schuh-Bauer in Irl.

Weiterlesen...

24.07.2005 - Bürgermeister Franz Märkl, Pokalspender Josef Pulzer, Dorfmeister Jochen Rost und Hufeisenleiter Jakob KernIn einem spannenden Wettkampf konnte sich heuer Jochen Rost erstmals bei der Dorfmeisterschaft im Hufeisenzielwerfen durchsetzen.

Bei diesem Wettbewerb müssen drei verschiedene Hufeisen auf die Distanz von 16 m so nah wie möglich an das Ziel gebracht werden. Alle drei Entfernungen werden addiert und die Summe als Ergebnis gewertet. Nach fast hundert Versuchen standen die 10 Werfer mit der geringsten Gesamtweite als Teilnehmer für das Finale fest, bei dem in umgekehrter Reihenfolge des Vorrundenergebnisses gestartet wurde.

Die Spannung wuchs mit jedem Teilnehmer, waren doch in der Vorrunde schon hervorragende Leistungen zu beobachten. Schliesslich konnte sich Jochen Rost mit einer Gesamtweite von 44 cm vor Konrad Wittmann durchsetzen.

Das Finalergebnis:

Rang
Name
Weite
1
Jochen Rost
0,44 m
2
Konrad Wittmann
0,55 m
3
Josef Pulzer
0,64 m
4
Christian Englbrecht
0,93 m
5
Siegfried Lohr
1,12 m
6
Jakob Kern
1,16 m
7
Vitus Meyer
1,19 m
8
Hermann Huber
1,25 m
9
Elsa Kern
2,52 m
10
Hans Brummer
4,74 m








03.07.2005 - Plakat Dorfweiherfest 2005Auch in diesem Jahr findet wieder das inzwischen schon traditionelle Dorffest aller Zangberger Ortsvereine am Dorfweiher statt. Termin ist in diesem Jahr der 24. Juli.

Auch die Hufeisenfreunde führen wieder ihr Einzelzielwerfen um den Titel des Zangberger Dorfmeisters durch. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der nebenstehenden Abbildung. 

 

02.07.2005 - Die Sieger aus SalmanskirchenMit einem Sieg von Salmanskirchen 2 endete das diesjährige Turnier der Zangberger Hufeisenfreunde. Unser Bild zeigt die Sieger (v.l.n.r): Peter Hargasser, Franz Hargasser, Hermann Hargasser, Rudi Hargasser sowie Zangbergs Hufeisenleiter Jakob Kern.

Das Turnier wurde im Gegensatz zu den vergangenen Jahren, wo entweder Sturm oder starker Regen den Abbruch erzwang, diesmal nur von einem kurzen Schauer unterbrochen und die Doppelrunde der 7 teilnehmenden Mannschaften konnte planmäßig fertiggespielt werden.

Salmanskirchen entwickelt sich in diesem Jahr zum Seriensieger. Nach den Turnieren im FAZ, und dem KSK-Turnier in Salmanskirchen war dies heuer bereits der dritte Erfolg im vierten Turnier.

Zangberg 1 belegte in der Besetzung Josef Wastlhuber, Hermann Huber, Josef Pulzer und Konrad Wittmann den 2. Platz vor den Werfern vom Team Zwetschgenwirt Howaschen.

Die zweite Zangberger Mannschaft mit Jochen Rost, Gerhard Waldmann, Marjan Mikljic und Jakob Kern kam auf den 6. Platz.

Die komplette Ergebnisliste:

Rang
Mannschaft
Punkte

Eisen
1.
Salmanskirchen II
20
:
4

1,955
2.
Zangberg 1
14
:
10

1,422
3.
Zwetschgenwirt Howaschen
14
:
10

1,138
4.
Velden
12
:
12

1,311
5.
Wanglbach (Damen)
10
:
14

0,637
6.
Zangberg II
8
:
16

0,672
7.
Salmanskirchen I
6
:
18

0,532

25.06.2005 - Erich Holzinger bei der SiegerehrungBei hochsommerlichen Temperaturen fand am 25. Juni das Hufeisenturnier in Velden statt.

Es siegte die Mannschaft aus Howaschen vor den Salmanskirchenern. Neben der Damenmannschaft aus Wanglbach waren dies auch die beiden einzigen Mannschaften, gegen die die Zangberger Abordnung erfolgreich war. Mit 8:12 Punkten belegte Zangberg den 4. Platz. Leider waren nur 6 Mannschaften angetreten, dadurch wurde das Turnier mit einer Doppelrunde und 5 Kehren pro Spiel bestritten.

Zangberg trat mit folgender Mannschaft an: Konrad Wittmann, Gerhard Waldmann, Hermann Huber und Andreas Stadler aus St. Erasmus, der aufgrund von Personalproblemen an diesem Termin kurzfristig verpflichtet wurde und so freundlich war, auszuhelfen.

Den 3. Platz belegte Velden, das Team Getränke Mayer aus Aschau wurde Fünfter vor den Damen aus Wanglbach. Unser Bild zeigt Erich Holzinger von den Veldener Werfern bei der Siegerehrung.

11.06.2005 - Mit einem 6. und einem 7. Platz unter 12 teilnehmenden Mannschaften beendeten die beiden angetretenen Zangberger Teams das Turnier um die Kreismeisterschaft des Krieger-, Soldaten- und Reservistenverbandes im Landkreis Mühldorf. Sieger wurde die Mannschaft Salmanskirchen 1 (die Hargassers) vor Velden und Pürten.

Zangberg 1 trat an mit Moar Josef Wastlhuber, Hermann Huber, Josef Pulzer und Vitus Meyer.

Bei Zangberg 2 warfen Konrad Wittmann, Herbert Loibnegger, Jochen Rost und Marjan Mikljic.

Trotz der nicht so tollen Leistungen, zu denen allerdings auch noch etwas Pech hinzukam, vergnügte man sich noch bis in die späten Abendstunden bei der anschliessenden italienischen Nacht, die heuer im Rahmen des 100jährigen Gründungsfestes der KSK Salmanskirchen stattfand.

30.04.2005 - Die Siegermannschaft aus Salmanskirchen mit den Ehrengästen und den Zangberger HufeisenfreundenDie Kameraden aus Salmanskirchen gewannen zum zweiten Male das Hufeisenturnier im Feuerwehrausbildungszentrum Mühldorf. In einem spannenden Endspiel konnte sich die erste Mannschaft der Salmanskirchner gegen die zweite Mannschaft mit 12 : 9 nach Verlängerung durchsetzen.

Weiterlesen...

25.04.2005 - Kreisbrandrat Karl Neulinger mit dem WanderpokalSchweren Herzens trennte sich die Salmanskirchener Feuerwehr von dem im Vorjahr erstmals ausgeworfenen neuen Wanderpokal. Eine kleine Abordnung der Zangberger Feuerwehr (in diesem Jahr in Personalunion mit den Hufeisenfreunden Ausrichter des Turnieres) sowie Vertreter der Kreisbrandinspektion trafen sich mit den Salmanskirchener Kameraden im Gasthaus Ritterstuben.

Weiterlesen...

15.04.2005 - Im Gasthaus Ritterstuben in Salmanskirchen fand heute die Terminbesprechung der Hufeisenfreunde statt.

Anwesend waren folgende Vereine bzw. Hufeisengemeinschaften:

Aschau (Moni's Bierstüberl)
Maisenberg
Netzsch
Pürten
Salmanskirchen
Velden
Zangberg

Günther Henke eröffnete die Versammlung mit dem Verlesen des Protokolles der letzten Zusammenkunft.

Weiterlesen...

Kommende Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Sonnenaufgang / -untergang

In Atzging geht am 25.02.2018 um 07:01 die Sonne auf und um 17:44 wieder unter.