31.07.2005 - Die Siegermannschaft aus LohkirchenDie Mannschaft Lohkirchen 1 mit Moar Hans Hauser, Franz Maurer, Robert Eder und Johann Gillhuber siegte beim Turnier der VGem Oberbergkirchen, das heuer turnusgemäß im Rahmen des Schönberger Dorffestes stattfand. Unser Bild zeigt im Vordergrund die Siegermannschaft mit dem Lohkirchner Bürgermeister Konrad Sedlmeier. Im Hintergrund Schönbergs Bürgermeister Alfred Lantenhammer, Vereinssprecher August Brams, Turnierleiter Reichl und Wanderpokalspender Franz Bauer von Schuh-Bauer in Irl.

Alle Mitgliedsgemeinden der VGem stellten zwei Mannschaften. Zangberg 1 trat an mit Moar Josef Pulzer, Marjan Mikljic, Jakob Kern und Jochen Rost. Zangberg 2 bestand aus den Werfern Josef Wastlhuber, Armin Märkl, Hermann Huber und Konrad Wittmann.

Bereits im ersten Spiel kam es zum Bruderkampf, der dann auch gleich mit einem Unentschieden endete. Für beide Mannschaften nahm das Turnier keinen besonders glücklichen Verlauf, verloren sie doch gleich das zweite Spiel. Zangberg 2 musste sogar noch die letzten beiden Spiele abgeben und landete schliesslich auf dem 5. Platz.

Das Endergebnis:

1.
Lohkirchen 1
12:2
2.
Zangberg 1
11:3
3.
Oberbergkirchen 1
10:4
4.
Lohkirchen 2
8:6
5.
Zangberg 2
7:7
6.
Schönberg 1
5:9
7.
Oberbergkirchen 1
3:11
8.
Schönberg 1
0:14