Die Siegermannschaft07.07.2018 - Bevor am Abend die Feuerwehr zum Grillfest einlud, veranstalten die Hufeisenfreunde Zangberg wieder ein freundschaftliches Turnier. Da die derzeitige Hufeisengruppe mittlerweile seit 25 Jahren besteht, erhielten alle Teilnehmer ein kleines Geschenk. Zehn Mannschaften waren der Einladung gefolgt und auch die Zangberger stellten als Gastgeber eine Mannschaft. Bei herrlichem Wetter ergab sich ein spannendes Turnier und zum Schluss musste die Eisennote zwischen den punktgleichen Mannschaften der „Oidn Viere“ aus Kraiburg und dem Team Dittweger aus Thalhausen bei Garching, beide 16:4 Punkte, entscheiden. Dabei lagen die Kraiburger deutlich mit 3,26 vor den Konkurrenten mit 1,89. Den dritten Platz belegten die Werfer von Leidmann Unterneukirchen mit 12:8 Punkten. Bei der anschließenden Siegerehrung freuten sich die Teilnehmer über die schönen Brotzeitpreise und so mancher Teilnehmer genoss die großartige Kulisse am Zangberger Dorfweiher bis in die späten Abendstunden.

Beste BedingungenIm Bild: Vitus Meyer (Hufeisenfreunde Zangberg); die Siegermannschaft mit Hermann Brunner, Josef Unterforsthuber, Peter Christan und Franz Eder sowie Bürgermeisterin Wagner mit Tunrnierleiter Jakob Kern

Die Ergebnisliste zum Download.