Die Mannschaften von Söchtenau und Kössen im Finale29.07.2017 - Etwas unregelmäßige Leistungen boten die Zangberger Werfer Jakob Kern, Hermann Huber, Manfred Holzner und Vitus Meyer beim Turnier in Grünthal. Beim größten Wettbewerb im Landkreis Mühldorf waren insgesamt 30 Mannschaften angetreten.
Mit einem knappen Sieg gegen Eggstätt gestartet, musste man sich im zweiten Spiel gegen Polling genauso knapp geschlagen geben, ehe man sich mit zwei Siegen gegen Schnaitsee 1 und Gundlprechting auf einem guten Weg wähnte. Eine unglückliche Niederlage gegen Grünthal und eine deftige Klatsche gegen Kelchsau brachte die Zangberger aber wieder schnell auf Boden der Tatsachen zurück. Gegen Föhrenwinkel konnte man noch einen Sieg einfahren, ehe man sich mit zwei Niederlagen gegen Vagen und Thalhausen 1 in die Pause verabschiedete.

Die Zangbergerg Moarschaft in GrünthalFrisch gestärkt lief es zunächst besser, konnte man doch Kraiburg und Grünthal 3 besiegen. Es folgten aber trotz sehr guter Würfe noch zwei Niederlagen gegen Geretsberg und den späteren Finalisten Kössen, ehe man gegen Kolbing 1 noch ein ausgeglichenes Punkteverhältnis und einen positiven Eisenquotienten erreichen konnte.

Das Finale gewann Söchtenau mit 15:12 gegen Kössen.

 

 

 

Die Ergebnisliste zum Download.

 

Kommende Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Sonnenaufgang / -untergang

In Atzging geht am 25.02.2018 um 07:01 die Sonne auf und um 17:44 wieder unter.