Die Turniersieger Tobias, Bernhard und Gerhard Thurner mit Josef Wastlhuber03.08.2014 - Nachdem im Vorjahr die Oberbergkirchner das VG-Turnier gewannen, ging der Wanderpokal dieses mal wieder nach Zangberg. Mit 16:0 Punkten holten sich die Thurners mit Josef Wastlhuber,Tobias, Gerhard und Bernhard Thurner den Turniersieg vor den Zangberger Hufeisenfreunden, die sich mit 14:2 Punkten nur dem Sieger geschlagen geben mussten. Bereits im 1. Spiel des Turniers trafen die beiden Favoriten aufeinander und durch eine unglückliche 4. Kehre entschied sich das Spiel zugunsten der Thurners. Für die Hufeisenfreunde warfen Elsa Kern als Moar, Hermann Huber, Jakob Kern und Josef Pulzer.

Die weiteren Plätze belegten Lohkirchen, Schönberg 1, Schönberg 2, de Loipfinga, SVO AH und Englbrecht & Co. Der Wettkampf fand im Rahmen des Oberbergkirchner Dorffestes statt und Organisator Christian Englbrecht vollzog die Siegerehrung gemeinsam mit Bürgermeister Michael Hausperger.

Das Gesamtergebnis zum Download.