Gruppe B in Eggstätt04.05.2014 So wechselhaft wie das Wetter präsentierte sich die Zangberger Moarschaft mit Konrad Wittmann, Jakob Kern, Herbert Loibnegger und Hermann Huber beim Turnier in Eggstätt. Auf dem schön gelegenen Platz am Hartsee waren 33 Mannschaften angetreten. Einstellige Temperaturen bis nachmittags und kurzzeitiger Regen mit Graupeln machten das  Werfen teilweise unangenehm. Nur manchmal ließen die Zangberger ihr Können aufblitzen und schließlich musste man sich mit dem 14. Platz in der 16er Gruppe B zufrieden geben.

Im rein tirolerischen Finale setzte sich Erl-Bubenau 1 gegen Kössen 2 deutlich mit 25:0 durch.

Die Zangberger Mannschaft in EggstättDas Gesamtergebnis gibt es hier zum Download.