Hufeisenleiter Jakob Kern, der Turniersieger Jochen Rost und Pokalspender Josef Pulzer bei der Übergabe des Wanderpokales21.07.2013 - Bereits zum 16. Mal wurde im Rahmen des Dorfweiherfestes die Zangberger Einzel-Meisterschaft im Hufeisen-Zielwerfen ausgetragen und zum zweiten Mal nach 2005 konnte sich Jochen Rost mit einer Finalweite von 32 cm den Titel sichern. Die Weite ist die Summe der Distanz von drei verschiedenen Hufeisen zum Ziel in 16 m Entfernung. Die weiteren Plätze belegten Josef Pulzer (70 cm), Georg Rauscheder (77), Vorjahresssieger Konrad Wittmann (103) sowie Herbert Loibnegger (124). Es folgten Hermann Huber (148), Georg Auer jun. (150), Jakob Kern (199), Tobias Thurner (228) und Elsa Kern (286).