Hermann Huber, Jochen Rost, Herbert Loibnegger, Jakob Kern18.09.2011 - Pech mit dem Wetter hatte man beim diesjährigen Turnier der Verwaltungsgemeinschaft Oberbergkirchen in Zangberg. Bereits in der ersten Spielrunde musste man den Wettbewerb wegen Starkregens und heftigen Windböen unterbrechen. Nach dem Nachlassen des Windes stellte man sich jedoch den Wetterbedingungen und führte den Wettbewerb bis zum Schluss durch.

Die Moarschaft Zangberg 1 mit Jochen Rost, Hermann Huber, Herbert Loibnegger und Jakob Kern konnte alle Partien für sich entscheiden und somit den Turniersieg erringen. Zangberg 2 mit Gerhard, Christian, Tobias und Stefan Thurner konnte sich aufgrund der besseren Quote den zweiten Platz vor Oberbergkirchen 2 mit Moar Christian Englbrecht durchsetzen.

Die Siegerehrung fand im Gasthaus Wagner-Wirt bei einer gemeinsamen Brotzeit statt und der Wanderpokal, der von Schuh-Bauer aus Irl gestiftet wurde, blieb zum 7. Mal in Folge in Zangberg. Hufeisenleiter Jakob Kern freute sich besonders, dass heuer wieder mal Mannschaften aus allen VG-Gemeinden angetreten waren und sicherte den Lohkirchnern, die das Turnier im nächsten Jahr auszurichten haben, die Unterstützung der Zangberger zu.

Das Gesamtergebnis gibt es hier zum Download.