Sieger in Stefanskirchen: Jakob Kern, Josef Pulzer, Jochen Rost, Hermann Huber16.07.2011 - Sehr guten Zuspruch fand das Turnier des Schützenvereines Stefanskirchen, welches im Vorfeld des Waldfestes im Ortsteil Hiebl ausgerichtet wurde. Zur Überraschung vieler fand man hoch über dem Isental ein wunderbares ebenes Fleckchen Erde, auf dem 18 Mannschaften um den Turniersieg kämpften. Das Turnier wurde in zwei Gruppen auf 16 m mit Feld ausgetragen.

Zangberg war mit Josef Pulzer als Moar, Hermann Huber, Jochen Rost und Jakob Kern angetreten. Die ersten 7 Spiele wurden in der Gruppe 1 gewonnen, ehe man gegen die SG Haigerloh knapp mit 11:13 die einzige Niederlage hinnehmen musste. Aufgrund der überlegenen Eisennote von 7,866 konnte man dennoch den Gruppensieg erringen.

Die ErgebnislisteSo zog man in das Finale gegen die Schützen aus Weidenbach ein. Dieses konnte fast nicht spannender sein. Eine 11:6 Führung konnten die Weidenbacher in der 6. Kehre mit einem 5er auf 8 cm noch ausgleiche. So folgte eine Verlängerung um zwei Kehren. Die erste Kehre der Verlängerung war heiß umkämpft, doch das Eisen von Hermann Huber ließ nicht nach und so konnte man den ersten Dreier verbuchen. Ein überragender Moarwurf von Sepp Pulzer brachte dann die Entscheidung und die Zangberger konnten sich über die großzügigen Essensgutscheine für das Landgasthof Stoiber in Stefanskirchen freuen.