Das riesige Teilnehmerfeld26.09.2009 - Mit einer Mannschaft nahmen die Zangberger Hufeisenfreunde beim Turnier in Einharting bei Grünthal teil. Moar Konrad Wittmann, Jakob Kern, Gerhard Waldmann und Hermann Huber belegten in der gut besetzten grünen Gruppe den dritten Rang.

Bei schönstem Spätsommerwetter und angenehmen Temperaturen fanden sich 26 Mannschaften zu diesem Wettkampf ein. Die Teilnehmer kamen u. a. aus Grünthal, Kraiburg, Schnaitsee, Trostberg und sogar aus Kössen war ein Team angereist. In zwei Gruppen zu je 13 Mannschaften wurde um den Finaleinzug gekämpft. Das Turnier wurde mit 5 Kehren je Spiel ausgetragen. Es wurde "wuid" geschmissen, d.h. es gab keine Kästchen, in welche die Daube zurückgesetzt würde, nachdem sie "gegangen" ist, wodurch manchmal Wurfweiten von fast 30 m nötig waren. Ebenso mussten nicht alle Werfer einen Wurf abgeben, d.h. man konnte auch "in die Suppe" gehen.
Das Finale hatte zahlreiche ZuschauerMit einer durchaus ansprechenden Leistung auf dem etwas abfallenden Gelände und trotz einigem Pech bei wichtigen Kehren war die Zangberger Moarschaft in der Spitzengruppe vertreten. Mit 16:8 Punkten belegte man den dritten Rang in der Gruppe. Im Finale siegte die Feuerwehr aus St. Erasmus klar mit  15:3 gegen die Hufeisenfreunde von der Waldschenke Schwarzau bei Trostberg, die die Vorrunde etwas glücklich ohne Punktverlust beendet hatten.
Bei der Siegerehrung im Gasthaus Mittermeier konnte sich jeder Teilnehmer einen schönen Preis aussuchen und man fachsimpelte noch bis in die frühen Abendstunden.

Das Gesamtergebnis:

 

  Gruppe Rot    
Rang Mannschaft Punkte Eisen
1 FFW Erasmus 18:6 2,034
2 Gundlprechting 16:8 1,688
3 Hufeisenfreunde Grünthal 1 16:8 1,463
4 Eggstätt Weber 16:8 1,400
5 Söchtenau 14:10 1,644
6 Heimatverein Schnaitsee 14:10 1,107
7 Kössen 14:10 0,940
8 Feuerschützen Kraiburg 14:10 0,796
9 KSR Kraiburg 12:12 1,018
10 BMW Club 10:14 1,033
11 Damen Wanglbach 6:18 0,527
12 Landjugend Grünthal 4:20 0,497
13 Jettenbach-Grafengars 2:22 0,341
       
       
  Gruppe Grün    
Rang Mannschaft Punkte Eisen
1 Waldschenke Schwarzau 24:0 2,606
2 Eggstätt Prögler 20:4 1,791
3 Zangberg 16:8 1,722
4 E.ON-Ruhrgas 16:8 1,549
5 Zimmererverein 14:10 1,234
6 Wasserwacht 14:10 0,816
7 Männerverein Schnaitsee 10:14 1,048
8 Maisenberg 10:14 1,018
9 Hufeisenfreunde Grünthal 2 10:14 0,924
10 Berndt GmbH Erasmus 8:16 0,917
11 Faßl Hütt'n 8:16 0,576
12 BMW Freunde Kraiburg 4:20 0,372
13 Baderbar Tüßling 2:22 0,414